archiv_2005

Schriftenstand

25.03.2005 11:03:47
Im Vorraum der Kirche wurde ein neuer Schriftenstand angeschafft.

news_alt/1113639036DSCN0001

 

Der Vorraum einer Kirche ist gewissermaßen ein Empfangsraum, ein Raum der Einstimmung, bevor ich in den eigentlichen heiligen Raum eintrete. Üblicherweise sind in diesem Raum Schriften, die zur Besinnung anregen, aufgelegt.

Die momentane Gestaltung unseres Kirchenvorraumes wirkt nicht sehr einladend. Die Tische für die Schriften sind überaltet, verstellen den Blick auf das „Kriegerdenkmal“, das sich auch im Vorraum befindet, und es bleibt irgendwie der Eindruck von „angeräumt“.

Der PGR und Pfarrkirchenrat hat sich damit auseinandergesetzt und sich für eine Neuanschaffung von Schriftenstandmöbeln entschieden.

Links und rechts neben der Glastüre werden zwei einfache Regaltische aufgestellt; damit wird auch der Blick auf die Namen der Gefallenen und Vermissten der Weltkriege wieder frei.

 

Zurück