archiv_2015

Adventgottesdienste...

09.12.2015 09:47:14
Besonders gestaltete Gottesdienste im Advent:

  • Kindergottesdienste: Do 10. Dezember, Do 17. Dezember 16.30 Uhr im Pfarrheim

  • Roratemessen: Fr 11. Dezember, Fr 18. Dezember 6.00 Uhr in der Pfarrkirche.

Aktuelles08/Advent_08

16 neue Ministranten...Rekord

25.11.2015 09:38:04
Am Christkönigssontag wurden 16 neue Ministranten feierlich in den Dienst aufgenommen. Damit hat die Pfarre einen historischen Höchsstand an Ministranten erreicht. 56 junge Menschen stehen momentan im liturgischen Dienst der Pfarre. Ein Danke und Vergelt's Gott allen Kindern und Jugendlichen und allen, die sie dabei begleiten.

Aktuelles015/neue_Minis015

Neues Gotteslob

25.11.2015 09:38:02
Das neue Gotteslob wird am
Di 8. Dezember bei allen Gottesdiensten erstmals verwendet.
An diesem Tag trat genau vor 50 Jahren die Liturgiereform in Kraft.
„Reform“ hat immer auch die Kraft der Erneuerung in sich. Möge ein Stück dieser Kraft mit der Einführung des neuen Gotteslobes auch bei unseren Gottesdiensten spürbar werden.
Einführungsabende gibt es noch am
Fr. 27. November um 19.00 im GH Winkler
Mo. 30. November um 19.45 im Pfarrheim Gföhl
Fr. 4. Dezember um 19.00 im
FF-Haus in Eisengraben
Fr. 11. Dezember um 19.00 im GH Burger im Eisenbergeramt

Aktuelles015/neues_gotteslob

Gedenkfeier für die Verstorbenen...

10.11.2015 09:48:41
...des vergangenen Jahres.

"...eine sehr stimmige und berührende Feier. Danke an Christina und das ganze Vorbereitungsteam.
Hoffentlich gibt es diese Feier nächstes Jahr wieder."

So klangen viele Rückmeldungen nach diesem bewegenden Abend.

Aktuelles015/gedenkfeier15_1

Aktuelles015/gedenkfeier15_2

Nacht der 1000 Lichter

10.11.2015 09:35:14
Bei der heurigen Nacht der 1000 Lichter ist ein Gästbuch aufgelegen; hier ein paar berührende Einträge:

"Eine sehr schön gestaltete Kirche, die den Kindern und Erwachsenen Rückhalt im Glauben gibt."

"Es fehlen mir die Worte. Ich bin so beeindruckt, jedes Jahr wieder! Ein Traum, bewegend, wunderschön...!"

"Es ist wundervoll zu sehen, wie es in einer so schönen, besinnlichen Umgebung, alle ob groß oder klein schaffen in sich zu gehen und all den Stress und Druck abzulegen. Danke für diesen wunderschönen Abend."


Aktuelles015/1000lichter15_2

Aktuelles015/1000lichter15_1 Aktuelles015/1000lichter15_3

Rosenkranzgebet im Oktober

29.10.2015 11:56:47
Im Monat Oktober wird

Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag
jeweils zm 18.30 Uhr der Rosenkranz gebetet.

Zum Mitbeten wird herzlich eingeladen.

Aktuelles015/Rosenkranz

Fußwallfahrt Gföhl - Sonntagberg

07.10.2015 10:50:40
20 Pilger auf einem neuen so noch nie begangenen Wallfahrtsweg:
Von Gföhl im Waldviertel zum Sonntagberg im Mostviertel.
5 Tage, 130 Kilometer.
Mitte September machte sich die Pilgergruppe der Pfarre Gföhl auf dem Weg: Start war in Gföhl über das Kremstal nach Mühldorf. Dann über den Jauerling zum ersten Wallfahrtsort Maria Laach nach Emmersdorf. Am Jakobsweg ging es weiter zum 2. Wallfahrtsort Maria Taferl und dann nach Persenbeug. Der Pilgerweg führte am vorletzten Tag über die Donau der Ybbs entlang nach Neuhofen. Am Sonntag wurde mittags das Pilgerziel Sonntagberg erreicht und die Wallfahrt mit einem berührenden Gottesdienst in der Basilika abgeschlossen.
Begleitet wurde die Wallfahrt von Pastoralassistent Johann und Pfarrsekretärin Elisabeth Wimmer. Herrliches Wetter, tolle Weitblicke, tiefgehende spirituelle und biblische Impulse und ein fröhliches Miteinander machten diesen Pilgerweg zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Aktuelles015/wallfahrt_sonntagberg

Willkommen Mensch

01.10.2015 12:52:29
Willkommen Mensch! Gföhl/ Jaidhof

Als „Initialzündung“ verstanden Helga Höfler, Brigitte Schlögl und Mag. Gabriela Auferbauer den Aufruf für ein erstes Treffen am 24. August ins Begegnungszentrum Gföhl. Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger, Bürgermeister Franz Aschauer, Pfarrer Thomas Pichler, Pfarrsekretärin Lisl Wimmer und erste Interessierte leisteten der Einladung Folge.

Willkommen Mensch! ist ein Netzwerk, das 2014 ins Leben gerufen wurde und immer weitere Kreise der Hilfsbereitschaft zieht. Es ist überregional, überparteilich und überkonfessionell. Bereits in Amstetten, Ardagger, Lunz, Seitenstetten, Sindelburg, Randegg, Horn, Zwettl und anderen Orten gibt es Initiativgruppen dieses Netzwerkes!
Gemeinsam sorgen engagierte BürgerInnen für ein „Gefühl des Ankommens“ der Kriegsflüchtlinge in österreichischen Regionen.
Es geht darum, Bewusstseinsbildung zu leisten und mögliche Ängste in der Bevölkerung vor Fremden auszuräumen. Werden falsche Mythen zum Thema Flucht und Asyl richtiggestellt, finden sich meistens sehr schnell Menschen, die initiativ werden und Hilfe anbieten wollen.

Der erste Schritt…
…ist Wohnraum bzw. Wohnmöglichkeiten ausfindig zu machen. Wer etwas anbieten kann, melde sich bitte bei:

Bgm Aschauer aschauer@jaidhof.at Tel.: 0664/ 39 15 798
Bgm Etzenberger ludmilla.etzenberger@gfoehl.gv.at Tel.: 0664/ 793 77 72
Pfarramt Gföhl pfarre.gfoehl@aon.at Tel.: 0676/ 82 66 37 098


Dann können „Patenschaften“ für einzelne Flüchtlinge oder Flüchtlingsfamilien übernommen werden, d.h. drei bis vier Personen übernehmen jeweils die Betreuung dieser Menschen in einer Unterkunft als Hilfe zur Selbsthilfe (Begleitung bei Behördenwegen, Arztterminen, Alltagsbewältigung, …..).
In der Folge können BürgerInnen in vielfältiger Weise ihre Hilfe anbieten:
Deutsch lernen, Freizeitangebote setzen, Fahrtendienste übernehmen , Begegnungsmöglichkeiten schaffen, Sachspenden und finanzielle Unterstützung auftreiben, handwerkliche Dienste beim Einrichten u. Renovieren anbieten. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Wird die notwendige Hilfe zur rechten Zeit zur Verfügung gestellt, finden sich Flüchtlinge meistens sehr schnell zurecht und können selbständig ihren Alltag in einem für sie fremden Land bewältigen!
Auch Du bist/ Sie sind willkommen, gefragt, mitzuhelfen!!

Fam. Auferbauer/Pospischil mit einer syrischen Familie in Jaidhof:
Aktuelles015/willkommen_mensch

Theater...

25.11.2015 09:26:17
Eine Leiche - keine Leiche...

Mit der Aufführung dieser Kriminalkomödie hat die Theatergruppe ihre Mission erfüllt. Das Pfarrheim ist abbezahlt.
Die Vorstellungen sind gut gelungen, und waren eine ausgezeichnete Gelegenheit die Lachmuskeln so richtig zu trainieren.
Ein Danke an alle Mitwirkenden und Besucher.

Aktuelles015/Theater2015

Pilgerreise 2016 auf den Spuren...

29.10.2015 11:56:50
...der Hl. Elisabeth und Martin Luther
im Herzen Deutschlands - Thüringen.

Gemeinsam mit der evangelischen Pfarrgemeinde Krems organisiert unsere Pfarre diese Pilgerreise von 22. - 28. April 2016.

Am Mittwoch 28. Oktober
ist zu dieser Reise ein Informationabend um 19.00 im Pfarrheim Gföhl.


Nähere Infos und Anmeldungen zu dieser Reise bitte im Pfarramt Gföhl.

Aktuelles015/pilgerreise_deutschland

Erntedank

02.09.2015 12:28:25
DAs Erntedankfest feiern wir am
So 13. September um 9.00
im Pfarrhofgarten. Mitgesteltet wird der Festgottesdienst vom Bäuerinnenchor.

Aktuelles11/erntedank_011

Unsere Pfarre in bunten Bildern

02.09.2015 09:04:42
Fr. Anita Gassner, Pfarrgemeinderätin in unserer Pfarre, hat in den letzten Jahren unzählige Fotos von unserem Pfarrleben gesammelt. Zum Erntedank hat sie eine Bilderschau zusammengestellt die wir bei einm gemütlichen Beisammensein der Öffentlichkeit präsentieren wollen:

Sa 12. September 2015
um 16.00 Uhr
um 20.00 Uhr jeweils im Pfarrheim Gföhl.

Der Pfarrgemeinderat lädt dann jeweisl anschließend zu einem gemütlichen "Zaumhucka" ein.

Aktuelles015/bilderschau_2015

Jungschar und Mini Lager 2015

02.09.2015 09:04:42
Aktuelles015/lager_15

Über 70 Teilnehmer, GruppenleiterInnen und Kinder gestalteten die Lagerwoche in Strögen kunterbunt. „Grüblagerrot“ war das Motto, bei dem die Kreativität alle Farben spielte.

Erstmals 2 Erstkommunionen in Gföhl

28.05.2015 12:32:31
47 Kinder feierten heuer ihr Erstkommunionsfest.
Auf Grund der hohen Kinderzahl fanden 2 Feste statt.
Das Symbol "Schmetterling" hat die Kinder und das Fest sehr anschaulich und lebendig begleitet.

Aktuelles015/erstkommunion_015

Aktuelles015/erstkommunion1_015

Aktuelles015/erstkommunion_schmetterling015

32 junge Menschen in Gföhl gefirmt

09.05.2015 10:54:22
Am Sa 2. Mai hatten 32 junge Menschen aus unserer Pfarre und einige aus Nachbarpfarren ihren großen Tag. Im Sakrament der Firmung wurde ihnen die geistvolle Kraft für ihr "Erwachsenwerden zugesprochen". Abt Petrus aus dem Stift Seitenstetten gelang es mit seiner bodenständigen Art die Jugendlichen zu begeistern.
Er selbst war sehr angetan von diesem Tag in Gföhl: "Es war ein super Firmfest bei euch, hat mir sehr gefallen! Vielen Dank allen, die so toll vorbereitet haben – auch und besonders der Chor!"
Das Bild zeigt die 5 Firmgruppen mit ihren Begleitern.

Aktuelles015/firmung_2015

Lange Nacht der Kirchen in Wien

09.05.2015 10:54:22
Am Freitag, den 29. Mai findet wieder österreichweit die lange Nacht der Kirchen statt.
Heuer organisieren wir von der Pfarre Gföhl einen Bus, der uns nach Wien bringt, um dort die vielen Angebote dieser Nacht in den Wiener Kirchen kennen zu lernen.
Busabfahrt ist um 16.00 Uhr.
Anmeldungen bitte im Pfarramt bis 25. Mai im Pfarramt oder unter
0676/826637ß098 oder pfarre.gfoehl@aon.at.

Aktuelles015/lange_nacht_2015

Osterimpressionen in unserer Pfarrkirche

10.04.2015 08:52:40
Von der beeindruckenden Karwochen und Osterliturgie sind in der Kirche noch Spuren zu sehen. Nachdem die Osterzeit jetzt noch 7x7 Tage also fast 50 Tage bis Pfingsten dauert hier ein paar Eindrücke:

Aktuelles015/Ostern015_4
Ein Strauss mit 80 Rosen ein Geschenk zur Schöpfungslesung in der Osternacht

Aktuelles015/ostern015_3
Die "Kinderkreuzwegstiege": Voll mit Symbolen mit denen wir Jesus auf seinem letzten schweren Weg begleitet haben. Die Weizenkörner haben grüne Halme getrieben. Ganz oben blühen rote Rosen. Halleluja, Jesus lebt!

Aktuelles015/ostern015_1
Unsere Osterkerze: Die Wurzeln des "Baum-Kreuzes" stellen den hebräischen Gottesnamen dar: Jahwe - Ich bin da. "Mitten im Leben fest verwurzelt" - mit diesem Bild bereiten sich die Firmlinge auf ihr großes Fest am 2. Mai vor. Die Erstkommunionkinder begleitet der Schmetterlig auf der Osterkerze.

Aktuelles015/ostern015_2
Den Tabernakel schmücken die Schnecke "Schmierli" und die Raupe "Schmatz", die sich zum Schmetterling verwandelt hat. Diese Geschichte hat uns das Geheimnis von Tod und Auferstehung ein Stück näher gebracht. Der Tod ist tot, es lebe das Leben. Halleluja.

Biblisch Kochen oder die Bibel mit allen Sinnen erleben

09.04.2015 09:45:35
Die Jugendlichen und GruppenleiterInnen der Pfarre Gföhl testeten am Freitag vor dem Palmsonntag den biblischen Geschmacksinn.
Mit dem Fladenbrot von Sara, Linseneintopf, Joghurt mit FrÜchten und Honig haben wir festgestellt, dass die Bibel sehr gut schmeckt.

Also nur Mut und selber mal auspobieren!
Hier noch ein Stimmungsbild von diesem Abend:

Aktuelles015/biblisch_kochen

Kinderkreuzweg 2015

25.03.2015 14:53:10
Jeden Freitag in der Fastenzeit sind die Kinder um 16.30 in die Pfarrkirche eingeladen um beim Kinderkreuzweg Jesus auf seinem letzten schweren Weg zu begleiten. Wir wollen dabei besonders an die Menschen denken, die auch heute noch eine schwere Last zu tragen haben.

Freitag, 20. 2. 16.30
Freitag, 27. 2. 16.30
Freitag, 6. 3. 16.30
Freitag, 13. 3. 16.30
Freitag, 20. 3. 16.30
Freitag, 27. 3. 16.30 jeweils in der Pfarrkirche.

Aktuelles13/Kinderkreuzweg13

Atempause in der Fastenzeit

20.02.2015 08:18:54
Jeden Sonntag in der Fastenzeit eine Stunde lang...

…still werden
Gott suchen. . .

  • im Alltag innehalten
  • mir Zeit nehmen
  • Zeit für mich und
  • Zeit für Gott…
jeden Sonntag
um 19.00 in der Fastenzeit
22. 2., 1.3., 8.3., 15.3., 22.3. 2015

Pfarrheim Gföhl

Vorbereitung: Lisl Wimmer

            Aktuelles015/Weg

Kreuzwegandachten in unserer Pfarre

19.02.2015 10:00:27
In der Fastenzeit werden an den Sonntagen in unserer Pfarre in folgenden Kapellen Kreuzwegandachten gebetet:

Pfarrkirche Gföhl: Sonntag 8.45
                          Sonntag 14.30

Rosaliakapelle: Sonntag 13.30

Florianikapelle: Sonntag 13.30

Dreifaltigkeitskapelle
                           Sonntag 14.00

Eisengraben Sonntag 18.30

Zum Mitbeten wird herzlich eingeladen.

Aktuelles015/Kreuzwegandachten_2015

Firmstart

23.01.2015 12:01:56
Am 16. Jänner 2015 haben 35 junge Menschen in unserer Pfarre ihre Firmvorbereitung begonnen.
"Mitten im Leben fest verwurzelt" so lautet das Thema der Vorbereitung.
Auf ihre Lebenswurzeln achten wollen diese jungen Menschen, wir können sie dabei mit unserem Gebet unterstützen.
Als Symbol steht ein Apfelbaum in der Kirche am linken Seitenaltar.

Aktuelles015/firmung_baum015

Fasching: Hl. Messen um 9.00

23.01.2015 12:01:56
Bis zum 1. Fastensonntag am 22. 2. 2015 sind die Hl. Messen am Samstag um 19.00 (Vorabendmesse) und am Sonntag um 9.00 Uhr.
Ab dem 1. Fastensonntag sind die Messen am Sonntag wieder um 8.00 und 9.30 Uhr.
Ausnahmen ist der 25. Jänner: da ist um 9.30 Uhr Familienmesse.

Beichtmöglichkeit in der Karwoche

25.03.2015 14:42:41
Bußgottesdienst
Freitag, 27. März
19. 00 Uhr

Beichtgelegenheit

Palmsonntag, 29. März
14.15—15.30 Uhr
(P. Joachim, Meisling)

Gründonnerstag, 2. April
8.00 - 9.00 Uhr
(Pfarrer Pichler)

Karfreitag, 3. April

8.00 - 9.00Uhr
(Pf. Ludwig Hahn,Rastenfeld)
14.30 - 15.30 Uhr
(Pfarrer Pichler)

Karsamstag, 4. April
8.00 - 9.00 Uhr
(P. Norbert, Loiwein)                                                                    Aktuelles14/haende

Karwoche in Gföhl

25.03.2015 14:44:32

Palmsonntag: 29. März 2015

19.00 Vorabendmesse,  
8.00 Hl. Messe,
8.45 Palmzweigsegnung und Prozession ab dem Schmiedkreuz (Haus Enzinger) mit anschl. Eucharistiefeier in der Pfarrkirche.
                                           Aktuelles07/kreuz

Gründonnerstag: 2. April 2015

8.00 Morgenlob
19.00 Feier vom letzten Abendmahl
(Erstkommunionkinder feiern mit)
          anschl. Anbetung bis 22.00

Karfreitag: 3. April 2015

8.00 Kreuzweg
15.00 Andacht zur Todesstunde Christi
19.00 Feier vom Leiden und Sterben Jesu
zu dieser Feier können Blumen für die Kreuzverehrung mitgebracht werden.

                     Aktuelles09/ostern_10
Karsamstag: 4. April 2015

8.00  Morgenlob
20.00 Osternachtsfeier mit Speisenweihe und anschl. Auferstehungsprozession
Nehmen Sie bitte eine Kerze, eine Glocke und eventuell eine Laterne für die Prozession mit.